externe Links:

Netzwerk und Informations­sicherheit

Home DOS Akademie Netzwerk und Informations­sicherheit

Alles Wichtige zu ISO 27001 und BSI-IT-Grundschutz: Wie Security-Standards Ihr Unternehmen vor Datenmissbrauch schützen

Bereich: IT
Dauer: 2 Tage

Termine Wolfsburg:29.09. – 30.09.2020
Termine Ingolstadt:19.11. – 20.11.2020
Teilnahmegebühr:998,- €

Nicht der richtige Termin dabei?
Wir bieten auch individuelle Inhouse-Schulungen in Ihrem Betrieb an.

Im Unternehmen sind Sie derjenige, der die Geschäftsleitung bei Fragen zur IT-Sicherheit berät? Der die Regeln zur Informationssicherheit erstellt und umsetzt? Und so seine Organisation vor IT-Kriminalität und Datenmissbrauch schützt? In unserem Seminar zeigen wir Ihnen, was die aktuellen Security-Standards für Ihr Unternehmen bedeuten mehr Datenschutz und -sicherheit. 

Unser zweitägiges Seminar richtet sich an IT-Sicherheitsbeauftragte und jene, die es werden wollen. Erfahrene Trainer zeigen Ihnen, auf welche etablierten Sicherheitsstandards Sie setzen können und wie Sie den gesetzlichen Anforderungen gerecht werden. Unser Seminar beantwortet Ihnen:

  • was die Anforderungen der ISO 27001 und des IT-Grundschutzes des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) für Ihren IT-Maßnahmenkatalog bedeuten,
  • welche Gefährdungspotenziale und Angriffsszenarien es für Ihr Netzwerk gibt
  • und wie Sie das Firewall-System richtig aufbauen und die gesetzlichen Anforderungen erfüllen.

Unser Seminar ist praxisnah und lösungsorientiert. Wir zeigen Ihnen einen systematischen Weg auf, wie Sie ein wirksames Sicherheitsmanagement in Ihrer Organisation aufbauen und weiterentwickeln können.

Tag 1:

Allgemeines zum Thema IT-Sicherheit

  • Einführung
  • Grundlegende Kriterien und Methoden der Sicherheit
  • Datenschutz und Datensicherheit
  • Sicherheitszertifizierung und Evaluation (nach ISO 27001/BSI IT-Grundschutz)
    Netzwerkaufbau und Sicherheitsaspekte
  • Netzwerkdienste und Netzwerkanwendungen
  • Schwachstellen in Netzwerken (TCP/IP, LAN, WLAN, WAN)
  • Virtuelle Netzwerke/Netzwerktunneling
  • VPN
  • ipsec
  • SSL
  • PPTP
  • VLAN
  • Sicherheitsaspekte im Netzwerk (nach ISO 27001/BSI IT-Grundschutz) Risiko und Gefahrenanalyse
  • Präsentation von Tools und Methoden zur Netzwerkanalyse
  • Netzwerkaufbau nach ISO 27001 bzw. BSI IT-Grundschutz
  • Gefahrenabwehr (Computer Network Defense)
  • Technologien und Methoden zur Abwehr von Angriffen/Risikominimierung
  • Realisierung von Zugriffskontrollen (Authentifizierung und Autorisierung)
  • Netzwerk-Architektur/DMZ/Netzwerk-Segmentierung
  • Firewall-Systeme
  • Proxy/Reverse Proxy
  • Virus-Schadsoftwarescanner
  • Verschlüsselung
  • Protokollierung

Tag 2:

Aufbau von Firewall-Systemen

  • Firewall-Konzepte
  • UTM/SSA
  • Komponenten einer Firewall
  • Firewall-Regeln und Paketfilter
  • Proxy/Reverse Proxy Server
  • IDS/IDP
  • Netzüberwachung: IDS, Packet Capture, Logging
  • Bastion Host, Screened Subnet und Dual-Firewall
  • Konfigurationsbeispiele von Firewall-Systemen
  • Workshop

Ansprechpartner:

Michael Will
Abteilungsleiter
Projekt- & Qualitätsmanagement
Standort Wolfsburg

Michael Will, Abteilungsleiter Projekt- & Qualitätsmanagement – DOS Software-Systeme GmbH

Tel.: +49 5361 – 89 65 65 0
Fax: +49 5361 – 89 65 65 12
Mobil: +49 151 – 25 34 32 97
michael.will(at)dos-online.de